Kastrationspatenschaft

Vorsorgen – statt späteres Elend verwalten!

Schwerpunkt von StreunerBlicke e.V. ist die Förderung von nachhaltigem Tierschutz. Jetzt fragst du dich vielleicht, „was hat Kastration mit Tierschutz zu tun?"

Durch Kastrationen können wir zukünftiges Leid von ungeplanten und ungewollten Tieren verringern und langfristig verhindern.

Warum sind Kastrationen so enorm wichtig?

Mit jedem kastrierten Vierbeiner ersparen wir unzähligen weiteren Tieren...

  • ausgesetzt zu werden
  • einen ständigen Überlebenskampf führen zu müssen
  • an Krankheiten zu sterben
  • zu verhungern
  • zu erfrieren
  • dem Straßenverkehr zum Opfer zu fallen
  • schmerzhaften Verletzungen ausgesetzt zu sein
  • vertrieben, gequält, vergiftet zu werden
  • von Ungeziefer geplagt zu werden
  • von Hundefängern brutal und grausam eingefangen zu werden
  • in einer Tötungsstation zu landen
  • auf unmenschliche Weise getötet zu werden
  • in einem der überfüllten städtischen Tierheime zu landen und nach einem traurigen Leben im Zwinger einen einsamen Tod zu sterben
 
Jeder Hündin, die kastriert ist, ersparen wir...
 
  • während der Läufigkeit von unzähligen Rüden verfolgt und belästigt zu werden
  • zwei Mal pro Jahr einen harten Kampf für sich und die Welpen zu führen
  • zu erleben, wie die eigenen Welpen nach und nach an Krankheiten sterben

 

Jedem Rüden, der kastriert ist, ersparen wir...
 
  • Beißereien im Kampf um läufige Hündinnen
  • kopfloses hinterherlaufen einer läufigen Hündin mit der Gefahr überfahren zu werden
 
Diese Liste könnte man unendlich weiterführen.

Umsetzung:

Mit unserem Partner vor Ort, der Sache Vet Clinic/Sache Foundation, möchte StreunerBlicke e.V. die dringend benötigten Kastrationskampagnen vorantreiben. Die Nachfrage nach Kastrationen ist enorm. Dies zeigt uns, dass bereits ein Umdenken in der Bevölkerung stattfindet. Leider gibt es in Rumänien viele Menschen, die sich die Kosten der Kastration ihrer Tiere nicht leisten können.
Aus diesem Grund brauchen wir deine Hilfe. Wir möchten es noch viel mehr Menschen ermöglichen, ihre Tiere kastrieren zu lassen.

Kastrationspate werden:

Hilf mit, den Kreislauf zu durchbrechen und so viele Kastrationskampagnen wie möglich durchzuführen. Werde Kastrationspate und damit Teil präventiver und sinnvoller Tierschutzarbeit.

Durchschnittlich kostet die Kastration eines Tieres 25 Euro.

 
Mit einer regelmäßigen Kastrationspatenschaft in Form eines Dauerauftrags hilfst du ein festes Budget für die dringend benötigten Kastrationen aufzubauen. Der Betrag ist frei wählbar, jede noch so kleine Spende ist wichtig und hilfreich.
  
Die Kastrationspatenschaft ist als Spende steuerlich absetzbar.
 
 

Ja, ich will helfen und Kastrationspate werden:

Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@streunerblicke.de widerrufen.


Wir senden Dir eine Kopie Deiner Kastrationspatenschaft mit unserer Bankverbindung per Email.

 

 

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden.

Akzeptieren